Ausbildungslehrgang
Traditionelle Chinesische Astrologie: „Berater Bazi Suanming® der IATCA®“

Der Ausbildungslehrgang beinhaltet eine fundierte Einführung und Anleitung zur Berechnung und Interpretation der im Westen bekannten „Vier-Säulen-Astrologie“ bzw. „Four Pillars of Destiny“. Die Technik ist in China und Taiwan besser bekannt als Bazi Suanming, wörtlich übersetzt als „die Schicksalsberechnung nach den acht Zeichen.“ Hinter diesem Namen verbirgt sich eine uralte und unglaublich präzise Wissenschaft für die Analyse des menschlichen Wesens, Charakters und seiner Entwicklung über den ganzen Lebenszeitraum. Sie ist eine seit dem 10. Jahrhundert nach Christus literarisch gut dokumentierte Technik, die in China, Taiwan, Hongkong und auch Japan bis heute eine weite Verbreitung gefunden hat. In Europa kann sie nur von wenigen Spezialisten umfassend interpretiert werden.

1. Modul
Einführung in die Technik Bazi Suanming - die Grunddisposition der acht Zeichen

2. Modul:
Der individuelle Lebensrhythmus verwirklicht im „großen Lebenszyklus“

3. Modul:
Charakterbeschreibung: Edle, Glücksgeister und Unglücksdämonen

4. Modul:
Bazi Suanming und Feng Shui; Stärke und Schwäche der Tagesdominante

5. Modul:
Metastrukturen und die Feststellung des operativen Bewusstseins

6. Modul:
Theorie und Berechnung der zwölf Lebenspaläste im Bazi Suanming

7. Modul:
Die Analyse von Partnerschaft und Ehe

8. Modul:
Gesundheitsanalyse

9. Modul:
Charakteranalyse und Berufsanalyse: „Glück und Unglück, Reichtum und Armut“

10. Modul:
Kalenderberechnungen und schwierige Aspekte

Abschlussprüfung mit Zertifikat

Ein Prüfungstag mit mündlicher und schriftlicher Prüfung bestehend aus einem einstündigen Kolloqium und der schriftlichen Ausarbeitung eines Horoskops nach den 8 Zeichen bzw. den 4 Säulen, oder die Ausfertigung einer schriftlichen Hausarbeit ermöglicht den Erwerb des Zertifikats „Berater Bazi Suanming® der IATCA®“, mit der Möglichkeit der anschließenden Aufnahme in den Berufsverband der IATCA.