,


Bazi Suanming Sinn und Unsinn

Sinn und Unsinn einer westlichen Fachsprache

>>Beispielsatz

 Eine Einfügung von Tiernamen verändert die Länge des Satzes nicht und macht dessen Sinn noch schwieriger zu verstehen:

Während das Pferd in der Monatssäule mit Hilfe der Verbindung und Wandlung des Himmelsstammes der Stundensäule Yin-Wasser mit der Tagesdominante Yang-Erde, die die Wandlungsphase Feuer ergeben, gemeinsam die spezielle Struktur „das Qi Wandeln“ bildet, residiert das operative Bewusstsein beim Himmelsstamm Yin-Holz in der Jahressäule, welcher vom Schwein in der Jahressäule erzeugt wird und leuchtet.

Wer will das verstehen?

Und wie hört sich die Verwendung von römischen und arabischen Zahlen zum selben Satz an?

Während die VII der Monatssäule mit Hilfe der Verbindung und Wandlung der 10 der Stundensäule mit der Tagesdominante V, die die Wandlungsphase Feuer ergeben, gemeinsam die spezielle Struktur „das Qi wandeln“ bildet, residiert das operative Bewusstsein bei der 2 in der Jahressäule, welche von der XII in der Jahressäule erzeugt wird und leuchtet.

Irgendetwas verstanden?

Versuchen wir es doch noch einmal in der Mischform von beidem:

Während das Pferd in der Monatssäule mit Hilfe der Verbindung und Wandlung der 10 der Stundensäule mit der Tagesdominante V, die die Wandlungsphase Feuer ergeben, gemeinsam die spezielle Struktur „das Qi wandeln“ bildet, residiert das operative Bewusstsein bei der 2 in der Jahressäule, welche vom Schwein in der Jahressäule erzeugt wird und leuchtet.

Auweia!